Kuhn & Co
Gesellschaft von Architekten

Menü

TOR – NEUBAU VON WOHN- UND GESCHÄFTSHÄUSERN

STANDORT: Berlin-Friedrichshain
LEISTUNGSPHASEN: 1 bis 9
FERTIGSTELLUNG: 1996
EINHEITEN: 123
FLÄCHE: 7.780 m²
BAUKOSTEN: 20.500.000 €

Ein Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit 98 Wohnungen, 25 Büros und Läden sowie Tiefgaragen. Dieses Projekt war eine wahrhaftige Stadtreparatur. Die gesamte Straßenfront der Torellstraße einschließlich der Anschlussgebäude Marchlewskistraße wurden neu erbaut. Im Krieg schwer beschädigt wurde das ganze Areal als Kohlenplatz genutzt. Die Eckbebauung wurde als Bürohaus in einer technischen Stahl-Glas-Struktur erbaut. Eine kühne Flugdachkonstruktion bekrönt die Eckbebauung. Ansonsten wurden die ehemaligen Grundstücksgrenzen für die einzelnen Gebäude aufgenommen und jedem Haus eine unverwechselbare Sprache beigefügt. Gleichwohl verbinden die einzelnen Gebäude wiederkehrende Bauteile wie Erker, Wintergärten, Balkone – vorwiegend in Stahl-Glas ausgeführt.